Kategorie-Archiv: Borussiatt

Neuer Abteilungsvorstand gewählt

Bei der letzten Sitzung des Abteilungsausschusses standen Neuwahlen des Abteilungsvorstands an. Hier wurde der bisherige Abteilungsleiter Ulrich Robens und sein 1. Stellvertreter Marco Libudda für 3 weitere Jahre wiedergewählt. Da der bisherige Amtsinhaber als 2. Stellvertreter nicht wieder zur Verfügung stand, wurde dieser Posten neu besetzt. Noah Zachowski wird diese Position ab sofort einnehmen.

Insgesamt 236 Voranmeldungen

Nach Ablauf der Frist für Voranmeldungen sind in Summe 236 Anmeldungen eingegangen. In allen Klassen sind jedoch noch Plätze frei, so dass am Turniertag noch Anmeldungen möglich sein werden.

Erfreulicherweise ist auch die A-Klasse bei den Erwachsenen quantitativ und qualitativ gut besetzt. Wir freuen uns somit auf die folgenden Tage.

100. Anmeldung erhalten

Heute ist bei uns die 100. Anmeldung für die Vitusmeisterschaften eingegangen. Sie  erreichte uns von Guido Wolf vom TTC Hardt-Venn, der gerne bei der Fohlenklasse am Freitag mitmachen möchte. Im letzten Jahr erreichte uns die 100. Meldung erste einige Tage später,  was uns erneut hoffen lässt, die Gesamtteilnehmerzahl aus dem Vorjahr übertreffen zu können. Guido erhält dafür einen kleinen Sonderpreis, den wir ihm am Freitag überreichen werden. Auch für die 200. Anmeldung werden wir dieses Bonbon an den “Gewinner” verteilen.

Anmeldestand aktuell höher als im Vorjahr

Mit aktuell etwas über 80 Anmeldungen sind wir erfreulicherweise derzeit über dem Vorjahresniveau. Da in den vergangenen Jahren die die meisten Meldungen immer erst an den letzten Tagen vor dem Turnier eingegangen sind, sind wir sehr zuversichtlich, dass wir mindestens wieder soviele Voranmeldungen wie in den Vorjahren haben werden.

Anmelden kann man sich selbst über click-tt, wenn man einen Zugang dort hat (gilt nicht für die Fohlen-Klasse am Freitag). Ansonsten über die Email-Anschrift borussiatt@gmx.de (auch für Fohlen-Klasse).

Fohlen-Klasse ist ab sofort der offizielle Name des Einspielturniers am Freitag, welches wir jedem nochmals sehr empfehlen möchten.

Jugendklassen – noch Kundenfreundlicher

Nach den Kritiken aus den Vorjahren, dass die Jugendklassen mit 9:00 Uhr immer sehr früh und damit zu familienunfreundlichen Zeiten gestartet wurden, haben wir unsere Zeitpläne etwas verschoben, so dass alle nun eine Stunden länger ausschlafen können. Die Jugendklassen starten somit nun erst um 10:00 Uhr. Für vorangemeldete Spieler wäre es also ausreichend, wenn man bist ab 9:45 Uhr in der Halle wäre. Voranmelden kann man sich unter anderem per Email unter borussiatt@gmx.de

Da die TTR-Grenzen in den unteren Jugend-Klassen recht niedrig sind, sollte auch für jeden Spieler es eine Konkurrenz geben, in der er sehr gut abschneiden kann.

Für alle Teilnehmer der Jugend-Klassen gibt es zu Beginn der Konkurrenz ein Antrittsgeschenk sowie an Beendigung der Spiele Pokale, Preise und Urkunden für alle Platzzieren (im Doppel keine Pokale).